Tier­rechte


Tiere sind Lebewesen, keine Geräte, Spielzeuge oder Zubehör und keine Produkte oder Mittel zur menschlichen Unterhaltung. Tiere verdienen einen guten Schutz. Es beginnt damit, ihre Rechte anzuerkennen und ihre eigene Natur und Bedürfnisse zu respektieren. Dies setzt Grenzen für die Zwecke, für die Tiere verwendet werden dürfen.

Wir wollen weg von der automatischen Vorstellung, dass Tiere für jeden Zweck verwendet werden können. Unterhaltung, Sport, Werbung und Mode sind keine guten Gründe, um Tiere zu benutzen, zu verletzen oder zu töten.

Das Wohlergehen vieler Tiere wird durch die Art, wie sie gezüchtet, verhandelt, gehalten oder getötet werden, beeinträchtigt. Wenn Menschen Tiere misshandeln oder vernachlässigen, müssen ernsthafte Maßnahmen ergriffen werden.

In bezug auf

Partei für die Tiere nominiert die Europaab­ge­or­dnete Anja Hazekamp erneut als Listen­führerin für die Wahlen zum Europäi­schen Parlament

Europa rüstet sich für neue Wahlen. Vom 6. bis 9. Juni ist es soweit: Alle wahlberechtigten Einwohner der Europäischen Union können wählen, welche 720 Abgeordneten das Europäische Parlament bilden werden. Aufgrund der Klima- und Biodiversitätskrise werden diese Wahlen besonders wichtig sein: Wir können in großer Zahl für Politiker mit Mut und Entschlossenheit stimmen. Es ist daher eine gute Nachri...

Nachrichten