PACMA


Spain

PACMA, eine spanische Partei für die Tiere, die 2003 gegründet wurde, richtet ihr Programm auf Tierschutz, Umwelt und soziale Gerechtigkeit aus. Die Partei ist mit jeder Wahl schnell gewachsen. PACMA konzentriert sich auf die Bekämpfung von Tiermissbrauch, grausamer Unterhaltung mit Tieren und ungerechten Gesetzen für Tiere - mit rechtlichen und politischen Mitteln. Die Partei führt Sensibilisierungskampagnen und öffentliche Demonstrationen durch (gegen Toro de la Vega, Stierkämpfe, San Fermin usw.). Darüber hinaus recherchiert und dokumentiert PACMA Fälle von Tiermissbrauch, erstellt Berichte und Dossiers, erarbeitet Vorschläge für Regierungen und Gesetzesinitiativen usw.

In bezug auf

Schützt Jagdhunde, Stiere und Versuch­s­tiere! Spanische Tier­schutz­partei PACMA führt Oppo­sition gegen "beschä­mendes" Gesetz an

Das neue Tierschutzgesetz, das in Spanien in Vorbereitung ist, droht die Mehrheit der Tiere im Land auszuschließen und ihren Schutz eher zu schwächen als zu stärken. Wildtiere, Stiere, Labortiere und Jagdhunde werden in dem Gesetzentwurf nicht geschützt. Die spanische Partei für die Tiere PACMA fordert die Regierung auf, den Gesetzentwurf zurückzuziehen und führt landesweit Aktionen durch. Auch di...

Nachrichten