Animal Welfare Party


United Kingdom

AWP wurde 2006 gegründet und glaubt an eine bessere Zukunft für Mensch, Tier und Umwelt. Die Politik der Partei zielt darauf ab, eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft zu schaffen, in der die Interessen von Umwelt, Menschen und Tieren berücksichtigt werden. Zu den wichtigsten Richtlinien gehören:

  • Umleitung von Subventionen aus der Vieh- und Fischereiwirtschaft in die pflanzliche Landwirtschaft.
  • Auslaufen von Tierversuchen mit verbindlichen Reduktionszielen und angemessene Unterstützung für Alternativen.
  • Erhöhung der Strafen für diejenigen, die wegen Tierquälerei verurteilt wurden.
  • Förderung eines gesunden pflanzlichen Lebensstils in Schulen, Hausarztpraxen und am Arbeitsplatz.
  • Einstellung der landwirtschaftlichen Praktiken mit nachteiligen Folgen für das Wohlergehen der Tiere.

In bezug auf

Esther’s Blog: Weltweit Aufmerk­samkeit für Natur und Tier­rechte

Unsere Bewegung für Tierrechte wächst international immer weiter und das fällt auch der Presse immer mehr auf. Kürzlich wurde ich zum Beispiel von der italienischen Journalistin Sabrina Giannini, die ein Investigativjournalismusprogramm beim Fernsehsender RAI3 macht, interviewt. Es ging über das Wohlergehen der Tiere in den Niederlanden, Italien und Europa und den internationalen Wachstum unserer ...

Nachrichten